Dr. Peri Bergmann-Caucig

Seit März 2009 bin ich als niedergelassene Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten in meiner eigenen Ordination tätig sowie als Konsil- und Belegärztin im  Privatkrankenhaus Rudolfinerhaus.

Während dem Medizinstudium in Wien war ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Dermatologie im AKH Wien tätig. Nach meinem Studium habe ich als Assistenzärztin an der Charité Berlin mit dem Schwerpunkt auf operative Dermatologie und Nesselsucht (Urtikaria) sowie an der Uniklinik Mainz mit den Schwerpunkten Allergologie, Atopie, allgemeine Dermatologie und Grundlagenforschung in der Immunologie und Allergie einige Jahre in Deutschland gearbeitet. Danach habe ich über ein Jahr in London gelebt und mein erstes von zwei Kindern bekommen, bevor ich letztendlich wieder nach Wien zurückgekehrt bin.

Zum Thema Allergieforschung und Neurodermitis habe ich Vorträge in Deutschland, USA und Frankreich gehalten und neben medizinischen Publikationen auch einen Ratgeber für Angehörige zum Thema Neurodermitis veröffentlicht.

Heute bin ich Mitglied bei zahlreichen nationalen und internationalen dermatologischen und ästhetischen Gesellschaften. Ich nehme regelmäßig an Kongressen und Fortbildungen teil und erweitere kontinuierlich mein Repetoire mit Zusatzzertifikaten um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. 

Unsere Praxis wird unterstützt durch Frau Pia Erlinger und Frau Natascha Leitner.

Das ärztliche Team, mit dem ich meine Ordination teile