• Allergietestungen: Pricktestung, Epikutantestung (Patch Test), Antikörperbestimmung im Blut (RAST)
  • Nesselsucht (akute und chronisch rezidivierende Urtikaria)
  • Ernährungsberatung
  • Neurodermitis (Atopie): Beratung und Therapie
  • Heuschnupfen (allergische Rhinokonjunktivitis, Pollinosis)
  • Hyposensibilisierung: ambulante und stationäre Therapieformen